Kampfmittelsondierung

Bahnstrecke Oranienburg-Rostock: Verfüllung von 18.000 Sondierungsbohrungen
Verfüllung und Abschluß von Bohrlöchern mit Quellton-Dichtungsgranulaten
Schollenberger Kampfmittelbergung GmbH
Verfüllung und Abschluß von Bohrlöchern mit Quellton-Dichtungsgranulaten
Verfüllung und Abschluß von Bohrlöchern mit Quellton-Dichtungsgranulaten
Anwendungsbeispiele: Tiefensondierung
Download FRIEBOfast Prospekt

Herausforderung

Das Ziel ist die strikte Trennung potenziell verunreinigter Oberflächengewässer von sauberem Grundwasser. Eine wesentliche Bedeutung hat hierbei die sichere Abdichtung der durch Bohrungen durchteuften Tonhorizonte und deren dauerhafte Wiederherstellung.

Lösung

Das gelingt mit quellfähigem Ton, der bei Wasserberührung sein Volumen durch Aufquellen vergrößert und bei Begrenzung des Ausdehnungsraumes eine konstante Quelldruckspannung entwickelt.

Umsetzung

Durch die Zuschüttung der beim Bohren durchteuften Dichtschichten mit unserem Quellton-Dichtungsgranulat werden die natürlichen Tonschichten sicher und dauerhaft wieder hergestellt. Wir halten dicht!

ROHSTOFF + PRODUKTION

Wir produzieren und liefern nach DIN 4904

Produktbeschreibung

Leicht schüttfähiges, gut quellfähiges Brunnenbau-Dichtungsgranulat zur Herstellung dauerelastischer Dichtungen im Ingenieurtief- Wasser- und Umweltbau. Ideale Kornverteilung 6 - 18 mm für die sichere Herstellung homogener Dichtschichten

Produktmerkmale

  • Sichere, kraftschlüssige und dauerelastische Anbindung der Rohrwand und beständige Abdichtung des Brunnenringraums
  • Kraftvolle Expansion des Quelltons schafft einen sicheren Porenraumverschluß des umgebenden Gebirges auch nach Setzungen
  • Wirksame Anbindung glatter Rohr-Oberflächen

Rohstoffbeschreibung

Montmorillonit-Muskovit-Illit-Wechsellagerungsmineral tertiärer mariner Genese. Smektitreiches Tonmineral, dadurch dauerhaft gutes Quellvermögen zur Herstellung natürlicher mineralischer Dichtungen.

Umwelteignung

100% Naturmaterial mit höchster Produktreinheit, regelmäßige staatliche Überwachung und Analyse, geeignet zur Verwendung als Dichtungsmaterial im Trinkwasser-, Mineralwasser- und Heilwasserbrunnenbau. Zulassung gem. Anforderungen an Dichtungsmaterial nach ZTV-W LB 210 der Bundesanstalt für Wasserbau.

Herstellung

In einem speziell entwickelten Verfahren wird das in unserem Tagebau geförderte plastische Tongestein unter hohem Druck mittels Rotationsfilterpresse zu Pellets verdichtet. Anschließend werden diese schonend getrocknet und zu einem unregelmäßigen Granulat weiterverarbeitet, gesiebt, klassiert und verpackt. Das speziell entwickelte Kornband im Spektrum 6,3...16 mm reduziert die Entstehung von Porenräumen und gewährleistet einen hohen Verdichtungsgrad.

Qualitätsgarantie

Garantierte Umweltverträglichkeit und bedenkenloser Einbau im trinkwasserführenden Bereich.

Aus 100% natürlichen Tonmineralen, gewonnen aus eigener Tonlagerstätte, die unter strengen deutschen Umwelt-Sicherheitsauflagen betrieben wird.

Kontaktieren Sie uns

FRIEBOfast Quellton Dichtungsgranulat wird in 25 kg und 1.000 kg Gebinden angeboten.

25kg PE Sack, 42 Säcke auf Paletten, 1050kg/Palette, Big Bags je 1.000 kg

Jetzt Termin vereinbaren